Sirkka Wittke

Philosophie & Vita



Was mir wichtig ist:

Von Jugend an hat mich die Frage beschäftigt, was es braucht, um einfach und erfüllt zu leben, neugierig zu bleiben und den eigenen Lebensfaden in die Tiefe und Schönheit des Lebens einzuweben. Mitte der 1990er Jahre habe ich meine Liebe zur Meditation und Körperarbeit entdeckt und mich seitdem in unterschiedlichen ressourcenorientierten Methoden aus- und weitergebildet und erforscht, was Lebensenergie in Bewegung bringt, die Seele berührt und wie diese Kraft mit Herz & Verstand in die Welt gebracht werden kann. Ich arbeite auf Augenhöhe mit Klarheit, Herzenswärme & Humor und freue mich, Frauen ein Stück auf ihren Lebensweg zu begleiten. Die belebende Wirkung unterschiedlicher Heilmethoden erfahre ich selbst immer wieder und weiß um die Bedeutung eines geschützten Raums und eines lebendigen Gegenübers, in der Selbstbegegnung geschehen kann. Diesen Raum und mich stelle ich mit meiner Arbeit gerne zur Verfügung.

 

Vita

  • Jahrgang 1971
  • Erzieherin
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie

Aus- und Fortbildungen

  • Holistic Bodywork & Transformative Touch, 2000-2003
  • Ayurveda - Massage & Marma - Chikitsa, 2006
  • Gesprächstherapie, 2013
  • Yoga (Hatha, Tantra, Yin), 2001-2014
  • Meditation (Vipassana), 2003
  • Ayurveda - Ernährungstherapie, 2006
  • Sterbebegleitung im Hospizdienst, 2016    
  • Stressbewältigung / Zapchen Somatics, 2019

 

Stationen

  • Erzieherin in Deutschland & Nicaragua
  • 3monatige Reise durch Mittelamerika
  • Küchenchefin & Therapeutin im Seminarhaus, La Gomera
  • Assistenz in Massage- und Ayurveda-Ausbildungen
  • Dozentin & Kurbetreuerin im Ayurveda Resort, Sri Lanka
  • Übersetzerin Ausbildung Ernährungstherapie, Pune, Indien
  • Autorin von Rezepten & Texten in Fachzeitschriften
  • seit 2012 eigene Praxis & Kurse in Berlin